| 07:55 Uhr

Verkehrsunfall auf der B50: Motorradfahrer getötet

FOTO: Friedemann Vetter
Obersgegen/Geichlingen. Ein 39-jähriger Motorradfahrer ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einem Unfall auf der B50 zwischen Obersgegen und Geichlingen (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ums Leben gekommen. Er prallte mit seinem Motorrad gegen ein Auto, das auf die Gegenfahrbahn geraten war.

(red) Laut Polizei war der 20 Jahre alte Fahrer des Fahrzeugs Richtung Geichlingen unterwegs, als er vermutlich einem Tier ausweichen wollte. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn, das Auto kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Kradfahrer. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 39-jährige Motorradfahrer laut Angaben der Polizei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Autofahrer wurde leicht verletzt, Auto und Motorrad sind Totalschaden. Im Einsatz waren in der Nacht neben dem Deutschen Roten Kreuz, der Feuerwehr und der Polizei auch ein Unfallsachverständiger, der zur Klärung der Gesamtumstände hinzugezogen wurde.