| 20:40 Uhr

Viel los beim Sommer-Raus-Verkauf

Bei der Braderie in Bitburg wird auch für die Kinder viel Unterhaltung geboten. TV-FOTO: RUDOLF HÖSER
Bei der Braderie in Bitburg wird auch für die Kinder viel Unterhaltung geboten. TV-FOTO: RUDOLF HÖSER FOTO: Rudolf Höser (rh) ("TV-Upload H?ser"
Bitburg. Braderie ist das französische Wort für Ausverkauf. Die Besucher, die zur Bitburger Braderie, dem Sommer-Raus-Verkauf, am Samstag kamen, nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren, unterhalten zu lassen und Schnäppchen zu machen. Nur eines wollten sie nicht: dass der Sommer zum Ausverkauf steht.

Bitburg. Der Sommer zeigte sich am Samstag von seiner besten Seite. Es war angenehm warm, ein wenig windig, Sonne und Schatten wechselten sich ab. "Das ist das ideale Wetter zum Einkaufsbummel mit Unterhaltungswert", sagte Karina Schimmels, die mit Kinderwagen, Nachwuchs und Ehemann durch die halb fertige neue Fußgängerzone zog. "Hier, an der Schnittstelle zwischen alt und neu, sieht man den Unterschied. Neu ist schöner", unterhielten sich zwei Besucher.
Im alten und neuen Teil der Einkaufsmeile und auch in der Trierer Straße herrschte Hochbetrieb. Dabei waren die Angebote der Geschäfte, die Vorstellungen der Musiker und Chöre sowie der Straßenkünstler und die duftenden Offerten der Gastronomie die Anziehungspunkte der Braderie.
Großer Andrang schon ab 10 Uhr


Bereits um 10 Uhr füllten sich die Straßen. Am Spittel interessierten sich vor allem die jungen Autofahrer für die praktische Erfahrung im Überschlagsimulator. Musik aus Drehorgel, Akkordeon, Kehle und Tuba schallte allenthalben, und für die Kinder wurde viel geboten.
Als um 18 Uhr die letzten Töne des Musikvereins aus Densborn verklangen, zogen die Verantwortlichen eine positive Bilanz. "Ein tolles Programm, viele gut gelaunte Menschen, zufriedene Einzelhändler und das Ganze an einem herrlichen Sommertag. "Wir sind sehr zufrieden", resümierte Edgar Bujara, Vorsitzender des Gewerbevereins. rh