Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:41 Uhr

Wenn die Früchte des Herbstes sich unter dem weißen Rauhreif des Winters schlafen legen

FOTO: (m_wil )
Niederkail. Wer mit offenen Augen über Feld und Flur geht, sieht solche Motive überall. Der Winter grüßt mit frostigen Temperaturen und überzieht Wiesen, Blätter und auch diesen Pilz, den Karl-Joachim Hofstätter auf den Höhen bei Niederkail entdeckt hat, mit Rauhreif.

"Ich sehe überall Motive", sagt der gebürtige Eifeler, der zwar in Bad Ems lebt, aber oft seine Eltern in der Heimat besucht. Dann geht er raus - immer mit der Kamera. Was ihn an diesem Motiv gereizt hat? "Das Thema Vergänglichkeit, dieser Übergang vom Leben zum Sterben", sagt der Hobby-Fotograf, dessen Bilder der TV regelmäßig zeigt. (scho)/Foto: Karl-Joachim Hofstätter