| 20:33 Uhr

Zwei Feuerwehren üben gemeinsam

Die Feuerwehrleute kümmern sich bei der Übung um die Wasserversorgung. Foto: Feuerwehr
Die Feuerwehrleute kümmern sich bei der Übung um die Wasserversorgung. Foto: Feuerwehr
Gransdorf. Die freiwilligen Feuerwehren aus Gransdorf und Oberkail haben eine gemeinsame Übung absolviert. Simuliert wurde dabei ein Brand im Turm der Alten Kirche in Gransdorf.

Gransdorf. Die Oberkailer Wehr stellte bei der gemeinsamen Übung die Wasserversorgung aus dem Hydranten Auf Bachfeld bis auf den Friedhof sicher. Dort erfolgte der Innenangriff mit Atemschutz durch beide Wehren. Dabei wurde unter anderem eine als verletzt angenommene Person gerettet. Die beiden Wehrführer Alwin Berens (Gransdorf) und Jürgen Elsen (Oberkail) waren mit dem Verlauf der Übung sehr zufrieden.
Die Tradition der einmal pro Jahr stattfindenden gemeinsamen Übungen geht auf Mitte der 1970er Jahre zurück. Sie werden im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes durchgeführt, um die Zusammenarbeit der beiden Wehren für den Ernstfall zu optimieren. Die jeweils abwechselnd in den beiden Dörfern stattfindenden Übungen erfreuen sich bei allen Beteiligten großer Beliebtheit. Im nächsten Jahr wollen sich beide Wehren wieder in Oberkail treffen. red