1. Region

Bolivianische Bischöfe besuchen Bistum Trier

Bolivianische Bischöfe besuchen Bistum Trier

Bischöfe der Bolivianischen Bischofskonferenz werden vom 15. bis zum 18. November zu Gast im Bistum Trier sein. Sie treffen unter anderem Verantwortliche aus dem Bistum Trier und Vertreter aus der Politik, um aktuelle Fragen der Bolivien-Partnerschaft und der Entwicklungszusammenarbeit zu diskutieren.

(red) 10. November 2008 Treffen mit Vertretern aus Kirche und Politik – Besuche in Dekanaten Trier – Vom 15. bis zum 18. November sind die
Bolivien und das Bistum Trier verbindet seit fast 50 Jahren eine Partnerschaft. Das Jubiläum wird 2010 gefeiert. Die bolivianischen Bischöfe besuchen Trier auf der Rückreise von ihrem sogenannten „ad limina“ (zu den Apostelgräbern)-Besuch in Rom, bei dem sie dem Papst über Zustand und Entwicklungen in ihren Bistümern berichteten.

Am Sonntag, 16. November, um 10 Uhr feiert der Erzbischof von Santa Cruz, Kardinal Julio Terrazas, ein Pontifikalamt im Trierer Dom mit dem Trierer Diözesanadministrator Bischof Robert Brahm, Dompropst Prälat Werner Rössel und Prälat Dr. Georg Holkenbrink.

Zahlreiche bolivianische Bischöfe besuchen an diesem Tag in den Regionen Trier, Koblenz und Saarbrücken Dekanate und feiern in vielen Pfarreien Gottesdienste mit den Gläubigen. Ziel der Besuche ist es auch, die Partnerschaft zu vertiefen und sich vor Ort ein Bild über die Eine-Welt-Arbeit zu machen, mit der zahlreiche Gruppen im Bistum Trier Projekte in Bolivien unterstützen.

Am 17. und 18. November beraten sich die südamerikanischen Bischöfe im Trierer Brüderkrankenhaus mit Vertretern der bolivianischen Partnerbistümer Trier und Hildesheim sowie der kirchlichen Hilfswerke. Thema wird dann unter anderem das 50-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen dem Bistum Trier und Bolivien im Jahr 2010 sein. Dazu sagt Domprobst Prälat Werner Rössel, Bischofsvikar für weltkirchliche Aufgaben:



Außerdem berichten die Bolivianer über die aktuelle Lage in ihrem Land. „Die aktuelle Situation Boliviens und die Rolle der Kirche in den gesellschaftlichen Prozessen“ wird auch Thema eines Treffens der bolivianischen Kirchenvertreter mit Bundestagsabgeordneten und Vertretern der rheinland-pfälzischen und saarländischen Landesregierungen sein.