Bollendorf/Konz: Die gleichen Täter überfallen zwei Geschäfte

Bollendorf/Konz: Die gleichen Täter überfallen zwei Geschäfte

Am Freitagnachmittag ist in der Konzer Brunostraße ein Schlecker-Markt überfallen worden. Die gleichen Täter hatten, so vermutet die Polizei, eine Stunde zuvor in Bollendorf bereits ein kleines Lebensmittel-Geschäft ausgeraubt.

Am Freitagnachmittag haben zwei etwa 20-jährige Männer in Bollendorf ein kleines Lebensmittelgeschäft überfallen. Sie schlugen die Kassiererin gegen den Kopf, griffen in die Kasse und flüchteten mit einem kleinen Geldbetrag.

Die Polizei vermutet, dass es die gleichen Täter waren, die etwa eine Stunde später, um 16.35 Uhr, auch in der Konzer Brunostraße zuschlugen. Dort überfielen sie einen Schlecker-Markt. Wie in Bollendorf gaben sie vor, eine Schachtel Zigaretten kaufen zu wollen. Als es ans Bezahlen ging, schlugen sie der Verkäuferin gegen den Kopf, schoben sie bei Seite und griffen in die Kasse. Eine ältere Kundin wurde zur Zeugin des Geschehens. Wieviel Geld die Täter erbeuteten, ist noch unklar. Sie flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach den Tätern. Die beiden etwa 20-jährigen Männer sollen sehr kurze dunkelbraune Haare haben und einen gepflegten Eindruck machen. Beide trugen blaue Jeans. Einer der Männer hatte ein braunes T-Shirt mit der Aufschrift "Prago" an.

Mehr von Volksfreund