Brand in einem Wohnhaus

Brand in einem Wohnhaus

In einem Einfamilienhaus in Prümzurlay (Kreis Bitburg-Prüm) hat es am Montagmorgen gebrannt. Die Ursache ist noch unklar.

(mc) Das Feuer brach gegen 4 Uhr 37 Uhr im freistehenden Einfamilienhaus im Tannenweg in Prümzulay aus. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren noch die Eigentümerin und eine andere weibliche Person im Hause. Die beiden Frauen bemerkten das Feuer noch rechtzeitig und konnten das Haus verlassen. Sie wurden jedoch zur Beobachtung ins Brüderkrankenhaus Trier gebracht, da eine Rauchgasvergiftung nicht auszuschließen ist. Die Feuerwehren von Prümzurlay und Irrel hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden dürfte bei ca. 70.000 Euro liegen. Über die Brandursache kann noch keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Wittlich dauern noch an.

Mehr von Volksfreund