Brand neben den Gleisen

Konz · Wegen einer vermeintlichen Gasexplosion ist am Freitagabend die Bahnstrecke bei Konz kurzzeitig gesperrt worden. Tatsächlich hatte offenbar ein Unbekannter aus Jux und Dollerei einen kleinen Brand ausgelöst.

(siko/mc) Am Freitagabend gegen 21.20 Uhr war der Feuerwehr eine vermeintliche Gasexplosion mit Stichflamme in der Konzer Granastraße gemeldet worden. Im Bereich der Gleisanlagen fand die Feuerwehr tatsächlich einen kleineren Brand – eine Gasleitung, die auch in diesem Gebiet verläuft, war allerdings nicht beschädigt. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte ein Unbekannter laut Polizei neben den Gleisen etwas hingeworfen, das den Brand ausgelöst habe - "das war wohl als Streich gemeint", so die Polizei. Das Feuer habe sich auf einen kleinen Bereich von nur zwei Quadratmetern beschränkt. Die Bahnstrecke war wegen des Feuerwehreinsatzes für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Nach Angaben der Polizei läuft derzeit ein Ermittlungsverfahren. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.