| 12:38 Uhr

Brücke soll Gebäude des Wittlicher Peter-Wust-Gymnasiums verbinden

Peter-Wust-Gymnasium in Wittlich. TV-Archiv-Foto: Nora John
Peter-Wust-Gymnasium in Wittlich. TV-Archiv-Foto: Nora John
Wittlich. Im Frühjahr 2011 sollen die Umbau- und Sanierungsarbeiten am Wittlicher Peter-Wust-Gymnasium (PWG) beginnen. Unter anderem wird das aufgrund statischer Mängel gesperrte Nebengebäude so umgebaut, dass dort die Jahrgangsstufen 5 bis 9 unterrichtet werden können. Diese Klassen sind derzeit nach Wittlich-Wengerohr ausgelagert.

Teil der Planungen ist unter anderem der Bau einer behindertengerechten Verbindung zwischen Haupt- und Nebengebäude. Derzeit wird über der Bau einer rund 25 Meter langen Brücke diskutiert, die die zehn Meter Höhenunterschied zwischen den Gebäuden überwindet und vermutlich rund 200000 Euro kostet. Die Verbindung würde vom Dachgeschoss des tiefer gelegenen Gebäudes der 5. bis 9. Klassen ins Erdgeschoss des Hauptgebäudes führen.