1. Region

Bürgermeisterwahl: Flugplatz und Postplatz dominieren TV-Forum

Bürgermeisterwahl: Flugplatz und Postplatz dominieren TV-Forum

400 Interessierte – unter ihnen auch der versteckt auf der Empore sitzende Noch-Amtsinhaber Joachim Streit – hatten beim TV-Forum zur Bürgermeisterwahl in Bitburg die Gelegenheit, sich ein Bild von den Männern machen, die alle den Chef-Sessel im Rathaus in Besitz nehmen wollen.

Mit Peter Berger, Rudolf Rinnen, Joachim Kandels, Horst Büttner und Frank Schaal saßen Kandidaten auf der Bühne, die besonders in zwei Themenfeldern unterschiedliche Auffassungen vertreten. Schaal, Rinnen und Kandels wollen der fliegerischen Nutzung der ehemaligen Air-Base eine Chance geben. Büttner und Berger nicht. Auch an der Gestaltung des Postplatzes schieden sich die Geister. Das etwas geschehen muss, war allen Kandidaten wichtig. Ob dafür das bestehende Gebäude weichen muss, war nicht durchgängige Meinung. Ebenfalls unterschiedlich sind die Schwerpunkte der Arbeit, die die Kandidaten bei der von den TV-Redakteurinnen Dagmar Schommer und Katharina Hammermann moderierten Veranstaltung nannten.

Zeitgleich mit der Bundestagswahl werden die Bitburger Wähler auch ihre Stimme bei der Bürgermeisterwahl abgeben.Die Wahl ist nötig, da Amtsinhaber Streit neuer Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm wird.