Bürgermeisterwahl Obere Kyll: CDU nominiert Diane Schmitz

Bürgermeisterwahl Obere Kyll: CDU nominiert Diane Schmitz

Der CDU-Gemeindeverband Obere Kyll hat seine Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 7. Juni in der Verbandsgemeinde (VG) nominiert. Ohne Gegenstimme votierten die Mitglieder am Freitagabend in Ormont (Landkreis Vulkaneifel) für Diane Schmitz.

(fpl) Der CDU-Gemeindeverband Obere Kyll geht mit Diane Schmitz als Kandidatin ins Rennen um das VG-Bürgermeister-Amt. Ohne Gegenstimme votierten am Freitag die Mitglieder im Ormonter Gasthaus Lonnen für die 34-Jährige aus Gönnersdorf, die derzeit als Kämmerin der Gemeinde Alfter (Nordrhein-Westfalen) einen Haushalt von etwa 30 Millionen Euro verwaltet.

An der Oberen Kyll bewerben sich damit insgesamt drei Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters. Neben Diane Schmitz treten Amtsinhaber Werner Arenz und Martin Schöddert an. CDU-Mitglied Arenz kandidiert ohne Unterstützung seiner Partei – nach seinem Austritt aus dem Gemeindeverband in Folge der Kämmerer-Affäre und der Kritik aus eigenen Reihen an seiner Amtsführung (der TV berichtete). Schöddert wurde von den Oppositionsparteien SPD, FWG und Bündnis 90/Grüne nominiert.