1. Region

Bundesstraße 410 wird ausgebaut

Bundesstraße 410 wird ausgebaut

Die Bundesstraße 410 in Richtung luxemburgischer Grenze steht ganz oben auf der Ausbauliste des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Gerolstein. Nach und nach sollen auch die letzten Engstellen und Rumpelpisten beseitigt werden. Derzeit laufen die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt in Lichtenborn.

Auf 800 Metern wird die Straße ab der Verkehrsinsel bis zum Ortsausgang in Richtung Arzfeld erneuert – unterteilt in mehrere Abschnitte. Bei dieser Gelegenheit wird auch gleich die Einmündung der Landstraße 9 in Richtung Üttfeld angegangen.

Die Verbandsgemeinde nutzt die Gelegenheit, um Teile des Niederschlags-Wasserkanals zu erneuern. Die Gemeinde Arzfeld wiederum lässt einen einseitigen Gehweg und neue Straßenlaternen anlegen.

Derzeit wird der Verkehr mit einer Ampel abwechselnd durch die Baustelle geführt. Vor Abschluss der Arbeiten wird wohl auch eine Vollsperrung notwendig sein, wenn die Asphalt-Arbeiten anstehen.

Die Kosten für den Ausbau werden mit insgesamt mit rund 8.222.000 Euro veranschlagt. Bis zum Juni nächsten Jahres sollen die Arbeiten laut Josef Arens vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Gerolstein abgeschlossen sein – „wenn der Winter nicht allzu hart wird“.