1. Region

Burgen: Ausflug in die Welt der Fantasie

Burgen: Ausflug in die Welt der Fantasie

Seit ihrer Kindheit liebt die Pragerin Ilona Klawitter das Schöne, Märchenhafte, die Natur. Der TV porträtiert die Künstlerin aus Burgen.

Seit ihrer Kindheit liebt die Pragerin Ilona Klawitter das Schöne, Märchenhafte, die Natur. In ihren künstlerisch gestalteten Puppen, Figuren und Figürchen, in zauberhaften Szenerien wird das lebendig, wovon sie träumt - einer friedvollen Welt ohne Aggression und Hass. In ihrem Haus in Burgen begleitet ihre Kunst Ilona Klawitter auf Schritt und Tritt. Wer bei Ilona Klawitter zuhause anklopft, tritt in eine andere Welt ein. Kecke Waldgeister, lustige Gnome und zierliche Elfen heißen den Besucher im Reich der Künstlerin willkommen. Im alten, neuen Haus in Burgen eröffnet sich eine Welt der schönen Dinge, eine Welt der Träume und Märchen, der Fantasie, des Theaters und der Musik - lebendig geworden durch Klawitters künstlerische Hand. Gemälde an den Wänden tragen ebenso Klawitters „kunstvolle Handschrift“, und Krippenfiguren in Räumen und Nischen zaubern weihnachtliche, friedvolle Atmosphäre. Austellungen im In- und Ausland zeugen von ihrer Kunst, und sie ist Mitbegründerin des Vereins „Künstlerdorf“ in Maring. Ihr jüngstes Werk ist eine Szene aus Andersens „Die Schneekönigin“.