Trierer China-Experte: „Das IOC steckt in einer diplomatischen Klemme“