1000 junge Menschen starten an der Hochschule Trier in ihr Studium

Bildung : 1000 junge Menschen starten an der Hochschule Trier in ihr Studium

Für das Wintersemester 2019/2020 haben sich mehr als 1000 junge Frauen und Männer bei der Hochschule Trier eingeschrieben. Am Montag sind die Studienanfänger mit einem „Markt der Möglichkeiten“ auf dem Campus Schneidershof begrüßt worden.

Präsidentin Dorit Schumann ermutigte die neuen Studierenden dazu, die Chancen zu nutzen: „An unserer Hochschule sind Sie ein Mensch mit einem Namen und keine Matrikelnummer. Schließen Sie Freundschaften und bauen Sie Netzwerke auf. Nutzen Sie auch die Möglichkeiten des Studiums, in die Welt zu schauen und Erfahrungen im Ausland zu sammeln.“

Auch Oberbürgermeister Wolfram Leibe hieß die Neubürger willkommen und warb für Trier. „Als älteste Stadt Deutschlands sind wir eine der jüngsten Städte, wenn das Durchschnittsalter der Bevölkerung betrachtet wird.“

Mehr von Volksfreund