1. Region
  2. Campus

Informatikwissen ist in vielen Branchen gefragt

Bildung : Fernstudientag: Hochschule dabei

Die Hochschule Trier nimmt morgen am bundesweiten Fernstudientag teil.

Am bundesweiten Fernstudientag am Donnerstag, 28. Januar, können sich Berufstätige umfassend informieren, die sich neben Job und anderen Verpflichtungen weiterqualifizieren möchten. Die Hochschulen des ZFH-Verbunds haben ein vielseitiges Online-Aktionsprogramm unter dem Motto „Take your Chance – Distance Learning“ zusammengestellt. Die Hochschule Trier ist mit dem Fernstudium Informatik dabei. Alle Aktionen sind unverbindlich und kostenfrei. „Berufsbegleitend vom Zertifikat bis zum Master of Computer Science“ heißt der Online-Vortrag mit Live-Austausch von 17 bis 18 Uhr. Prof. Konstantin Knorr, Leiter des Studiengangs, beantwortet Fragen.

Wer teilnehmen möchte, kann sich unter www.hochschule-trier.de/informatik/­fernstudium/webmeeting/ anmelden. Darüber hinaus können sich Inter­essierte von 10 bis 16 Uhr unter Telefon 0651/8103-576 individuell beraten lassen.

Das komplette Programm ist unter www.zfh.de/fernstudientag/ zu finden.