1. Region
  2. Campus

Stipendium des Landes erleichtert Wissenschaftlerinnen Wiedereinstieg

Beruf : Förderung für Wissenschaftlerinnen

Nach einer Familien- oder Betreuungsphase bietet ein Wiedereinstiegsstipendium Frauen die Möglichkeit, eine fortgeschrittene wissenschaftliche Arbeit abzuschließen. Beispielsweise eine Promotion oder ein Projekt.

Auch Absolventinnen eines Master- oder Staatsexamen-Studiums, die zunächst außerhalb einer Universität oder Hochschule gearbeitet haben, können mit Hilfe dieser Förderung die Promotion abschließen – etwa, um sich so für eine Professur an einer Fachhochschule zu qualifizieren.

Zum Wiedereinstiegsstipendium berät das Referat für Gleichstellung der Universität Trier. E-Mail: gleichstellung@uni
-trier.de oder Telefon 0651/201-3197.