1. Region

Daun: Auszeichnung für drei Eifel-Parks

Daun: Auszeichnung für drei Eifel-Parks

(sts) Unter dem Dach des „Nationalen Geoparks Vulkanland Eifel“ sind der Geopark Vulkaneifel, der Vulkanpark im Kreis Mayen-Koblenz und der Vulkanpark Brohltal/Laacher See verbunden. Durch eine Expertenkommission der Alfred-Wegener-Stiftung (und in Absprache mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung) werden die drei Parks in Kürze gemeinsam das Prädikat „Nationaler Geopark Vulkanland Eifel“ bekommen. Diese Auszeichnung, die das Führen des Logos „Planeterde - Welt der Geowissenschaften“ gemeinsam mit dem Schriftzug „Unsesco“ erlaubt, wird nur nach der Erfüllung strenger Qualitätskriterien verliehen. Der „Nationale Geopark“ ist der erste in Rheinland-Pfalz und der fünfte in Deutschland.

(sts) Unter dem Dach des „Nationalen Geoparks Vulkanland Eifel“ sind der Geopark Vulkaneifel, der Vulkanpark im Kreis Mayen-Koblenz und der Vulkanpark Brohltal/Laacher See verbunden. Durch eine Expertenkommission der Alfred-Wegener-Stiftung (und in Absprache mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung) werden die drei Parks in Kürze gemeinsam das Prädikat „Nationaler Geopark Vulkanland Eifel“ bekommen. Diese Auszeichnung, die das Führen des Logos „Planeterde - Welt der Geowissenschaften“ gemeinsam mit dem Schriftzug „Unsesco“ erlaubt, wird nur nach der Erfüllung strenger Qualitätskriterien verliehen. Der „Nationale Geopark“ ist der erste in Rheinland-Pfalz und der fünfte in Deutschland.