1. Region

Daun: Autofahrerin und ihr Kind bei Unfall verletzt

Daun: Autofahrerin und ihr Kind bei Unfall verletzt

Am Samstagnachmittag, gegen 14 Uhr, ereignete sich auf der K 33 zwischen Daun-Neunkirchen und Neroth, ein Verkehrsunfall, bei dem sowohl die 23 jährige Fahrerin, sowie ihr anderthalbjähriges Kleinkind leicht verletzt wurden.

Die junge Frau aus dem Eifelkreis Bitburg kam in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern. Der PKW kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus Daun gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten.

"Dass es nur zu leichten Verletzungen kam, ist dem Umstand zu verdanken, dass sowohl die Fahrerin, wie auch ihr Kleinkind ordnungsgemäß angeschnallt waren, beziehungsweise das Kind im Kindersitz gesichert war", teilt die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge, kommt als Unfallursache nicht angepasste Geschwindigkeit in Frage. Im Einsatz waren das DRK, der Rettungshubschrauber und die Feuerwehren aus Gerolstein und Neroth.