| 13:59 Uhr

Daun/Ellscheid. 18-Jähriger stirbt nach Unfall

Tödliche Verletzungen erlitt heute kurz Mitternacht ein 18-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Daun bei einem Unfall.

(sts) Tödliche Verletzungen erlitt heute kurz Mitternacht ein 18-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Daun bei einem Unfall. Er war auf der Bundesstraße 421 aus Richtung Gillenfeld kommend in Richtung Mehren unterwegs. In einer Linkskurve kam er laut Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte rund 30 Meter durch den dort angrenzenden Wald und prallte in einer Höhe von etwa 3,50 Meter gegen einen Baum. Dabei wurde der 18-Jährige so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.