Daun: Erwischt mit 3,26 Promille

Daun: Erwischt mit 3,26 Promille

(red) Stark alkoholisiert geriet am Mittwoch gegen 19.30 Uhr ein 46-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Kelberg im Dauner Ortsteil Rengen von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer.

Anschließend fuhr er in Richtung Kelberg, wobei er im Kreisel das vordere Kennzeichen verlor. Mehrere hundert Meter später später stellte ihn die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer bereits vorher auf der Bundesstraße in Daun in der Nähe der Aral-Tankstelle in einer Baustelle eine mobile Warnbake beschädigt. Außerdem hatte er gegen 19.15 Uhr auf der L 46 einen anderen Autofahrer zur Vollbremsung gezwungen, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,26 Promille.Weitere Zeugen werden sie gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 06592/96260 zu melden.