Daun/Gerolstein. Bruch stellt mehr Personal für Polizei in Aussicht

Daun/Gerolstein. Bruch stellt mehr Personal für Polizei in Aussicht

(sts) Besuch vom obersten Chef: Der rheinland-pfälzische Innenminister Karl-Peter Bruch (SPD) hat sich in der Kreisstadt mit den Beamten und Mitarbeitern der Polizeiinspektion (PI) Daun und der Wache Gerolstein getroffen.

Bruch stellte eine personelle Verstärkung in Aussicht, konkrete Zahlen wollte er aber noch nicht nennen. Der Minister lobte die PI als „hervorragend geführte Dienststelle mit einer hohen Motivation der Beamten“, die über dem Landessschnitt liegende Aufklärungsquoten vorweisen könne.