Daun: Kreisumlage wird nicht erhöht

Daun: Kreisumlage wird nicht erhöht

(sts) Die Gemeinden im Kreis Vulkaneifel werden sich freuen: Die von ihnen aufzubringende Umlage an den Kreis wird nicht erhöht.

Landrat Heinz Onnertz hatte in der jüngsten Kreistagssitzung für eine Erhöhung um 0,4 Prozent auf 38,2 Prozent geworben, SPD, FDP und Grüne wollten sogar einen Anstieg auf 38,8 Prozent. Aber die mit absoluter Mehrheit ausgestattete CDU ließ Verwaltungschef und Opposition abblitzen: Sie beschloss, dass die Umlage unveröändert bleibt.

Mehr von Volksfreund