Daun-Rengen: 40-Tonner kollidiert mit Leitplanke

Daun-Rengen: 40-Tonner kollidiert mit Leitplanke

In der Nacht zum Samstag ist ein 40-Tonner bei Daun-Rengen auf der A 1 gegen die Mittelleitplanke geprallt. Die Autobahn musste in dem Abschnitt komplett gesperrt werden.

In den frühen Morgenstunden des Freitag, 3. November, geriet ein 35-jähriger Lkw Fahrer aus dem Kreis Daun gegen 3.15 Uhr mit einem 40-Tonner Kies-Lkw auf der einspurigen A 1, in der Engstelle Daun-Rengen, aus bisher ungeklärten Gründen gegen die Mittelleitplanke. Der Lkw, der in Richtung A 48 unterwegs war, riss sich den linken Tank auf, so dass ein Großteil des im Tank befindlichen Kraftstoffes auslief (ca. 200 Liter). Der Lkw kam dann mit den linken Vorderräder auf der Doppelleitplanke zum Stehen. Die Autobahn musste in dem Abschnitt komplett gesperrt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Feuerwehr Daun sowie die Autobahnpolizei Kaisersesch und die Polizeiinspektion Daun waren im Einsatz.

Mehr von Volksfreund