Daun-Rengen: Neuer Investor für Peddinghaus

Daun-Rengen: Neuer Investor für Peddinghaus

(bl) Für die insolvente Firma Carl Dan. Peddinghaus wird nach TV-Informationen am Freitag offiziell ein neuer Investor präsentiert. Mit ihm sollen im Zweigwerk Daun-Rengen die derzeit 155 Arbeitsplätze gesichert werden. Darüber hinaus gibt es Konzepte für eine Expansion. Gut ein Jahr ist vergangen, nachdem der Automobilzulieferer für viele überraschend im Oktober 2002 Insolvenz anmelden mußte. Mit dem neuen Investor, glaubt man den Aussagen der Beteiligten, steht die Firma mit dem Stammwerk im nordrhein-westfälischen Ennepetal wieder vor rosigeren Zeiten, nachdem zum 1. Januar diesen Jahres rund 20 Mitarbeiter allein im Werk Daun entlassen wurden. Ob der Geldgeber aus dem In- oder Ausland kommt, wollte die Geschäftsführung noch nicht preis geben.