1. Region

Daun: Verbandsgemeinderat stimmt Nachtragshaushalt 2003 zu

Daun: Verbandsgemeinderat stimmt Nachtragshaushalt 2003 zu

(bl) Mit den Stimmen von CDU und Liste Lauer-Nack hat der Verbandsgemeinderat Daun dem Nachtragshaushalt 2003 zugestimmt. Als „relativ unspektakulär“ bezeichnete Bürgermeister Werner Klöckner den Nachtragsetat.

Mehrausgaben im Verwaltungshaushalt werden durch eine erhöhte Zuführung aus dem Vermögenshaushalt ausgeglichen. Die wiederum wird aus der allgemeinen Rücklage finanziert. Insgesamt steigt das Haushaltsvolumen um etwa 100 000 Euro. Nicht ausreichend im Etatansatz 2003 waren unter anderem die 50 000 Euro Landesmittel für die Erst-Einrichtung des Ganztags-Angebots in der Grundschule Daun. Benötigt wurden 13 500 Euro mehr.