| 21:34 Uhr

Arbeiten im Stundenbüro

BCG-Geschäftsführer Dieter Heuskel (Dritter von links) überreicht TMG-Schulleiter Günter Bürkle (Zweiter von rechts) und seinem Kollegen Bernd Krings (rechts) eine Danktafel. An der Verleihung nahmen die „business@school“-Projektleiterin Babette Claas (Vierte von links) und die BCG-Jurymitglieder (von links) Katharina Rick und Miriam Schütte teil. TV-Foto: Brigitte Bettscheider
BCG-Geschäftsführer Dieter Heuskel (Dritter von links) überreicht TMG-Schulleiter Günter Bürkle (Zweiter von rechts) und seinem Kollegen Bernd Krings (rechts) eine Danktafel. An der Verleihung nahmen die „business@school“-Projektleiterin Babette Claas (Vierte von links) und die BCG-Jurymitglieder (von links) Katharina Rick und Miriam Schütte teil. TV-Foto: Brigitte Bettscheider
In der Geschichte des vor 50 Jahren gegründeten Thomas-Morus-Gymnasiums (TMG) Daun gibt es einen weiteren Meilenstein: Die Schule beteiligte sich - seit der Pilotphase im Schuljahr 1998/99 - jetzt zum zehnten Mal an dem Wirtschaftsprojekt "business@school".

Daun/Nerdlen. (bb) Bei der Jubiläumsfeier im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) in Nerdlen stellten die fünf Teams ihre Geschäftsideen vor. Präsentiert wurden der Löffel "Quickspoon" mit Inhalt im Stiel, der flexible Büroraum "Agencia" mit Infrastruktur und Vermietung stundenweise, die Whirlpools "LuBa" mit Touchscreenbedienung, der Seniorenservice "Senex" für Supermärkte und die Hundewurst "HuWu" aus Metzgereiabfällen. Für die Präsentation ihrer Idee, ihres Businessplans und des Finanzgerüsts bescheinigten ihnen die Mitglieder der Jury "sehr gute Recherchen", "einen spitze Auftritt im Team" und "hohe Konzeptqualität".Herzblut, Wille und Beseeltheit

"Doch wir halten die Spannung bis zum letzten Moment", sagte BCG-Geschäftsführer (und TMG-Ehemaliger) Dieter Heuskel. Er erinnerte zunächst an die Idee von "business@school" - Wirtschaftsthemen an Schulen anschaulich und praxisnah zu vermitteln - und an die Pilotphase, an der vor zehn Jahren zwei Gymnasien (das TMG und eine Schule in Hockenheim) beteiligt waren. Heute nähmen Schüler von über 70 Gymnasien in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und Singapur teil, berichtete Heuskel und betonte, dass "business@school" in Daun gegründet worden sei, dass das TMG Standards gesetzt habe, dass es von Anfang an mit "Herzblut, Wille und Beseeltheit" dabei sei. Garantin eines reibungslosen Ablaufs sei die BCG-Projektleiterin Babette Claas, "Mann der ersten Stunde" am TMG sei der Studiendirektor Bernd Krings. Als Anerkennung überreichte Dieter Heuskel der TMG-Schulgemeinschaft eine Erinnerungsplakette und nannte das Siegerteam. "Die Gruppe, bei der es um die Wurst ging", sagte Heuskel mit Blick auf das Team "HuWu": Florian Caspers, Sarah Gitzen, Jacqueline Kesseler, Jana Sadowski, Daniel Schenk, Janina Schmitt, Eva Schmitz und Sarah Tendler sowie Gunter Kohl als betreuender Lehrer. Sie vertreten das TMG beim Landesentscheid für Hessen und Rheinland-Pfalz am 15. Mai in Groß-Gerau.Am Tisch der Juroren saß neben Dieter Heuskel, Babette Claas und Katharina Rick (BCG), einem Ford-Mitarbeiter als Paten und Vorstandsmitgliedern der Dauner Geldinstitute auch die aus Darscheid stammende Miriam Schütte. Was Dieter Heuskel mit dem Hinweis "Hier schließt sich der Kreis" meinte, erläutert Miriam Schütte im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund. Vor zehn Jahren habe sie als Schülerin der zwölften Klasse des TMG an der ersten Runde von "business@school" teilgenommen. Mit ihrer Geschäftsidee "netconnect", einem Internetportal für Handwerker, sei ihre Gruppe auf den dritten Platz gekommen. Auf ihr Abitur am TMG folgte das Mathematikstudium in Bonn. "Und seit einem Jahr arbeite ich bei BCG als Strategieberaterin", erzählt sie. Dass sie einmal bei jenem Unternehmen beschäftigt sein werde, das zu Schulzeiten ihren Unternehmergeist geweckt und ihr fundiertes Wirtschaftswissen vermittelt hatte: "Daran habe ich damals nicht im Traum gedacht." EXTRA business@school am TMG im Schuljahr 2007/08 Die weiteren Teilnehmer, betreuende Lehrer, Geschäftsideen: Quickspoon: Dominik Diewald, Jennifer Leclaire, Marc Meerfeld, Tim Scheider, Markus Schweisel, Nadja Zimmermann, Nora Zimmermann (betreut von Brigitte Dreymüller); Agencia: Oliver Bender, Anna-Maria Borsch, Meike Fahrensohn, Anja Fresinger, Viola Heinzen, Svenja Jühlstorff, Holger Kamenz (betreut von Rainer Marcy); LuBa: Claudia Jendl, Katharina Krupp, Laura Schmidt, Christian Schmitz, Gustav Seubert, Helena Theis, Benedikt Welter (betreut von Ronny Messerschmidt); Senex: Markus Hachgenei, Michael Klöckner, Maximilian Marder, Vera Schuster, Carina Thönnes, Artjom Triller, Gloria Velser (betreut von Bernd Krings). (bb)