| 17:33 Uhr

Freizeit
Auf Zeitreise in den Museen

Und wer das Fahrgefühl der Vergangenheit erleben möchte, kann eine Mitfahrt in einer NSU Super Lux mit Beiwagen oder im 1959 Setra S6 Oldtimerbus buchen. Foto: Veranstalter
Und wer das Fahrgefühl der Vergangenheit erleben möchte, kann eine Mitfahrt in einer NSU Super Lux mit Beiwagen oder im 1959 Setra S6 Oldtimerbus buchen. Foto: Veranstalter FOTO: TV / Veranstalter
Uersfeld/Schalkenmehren/Daun. (red) Drei Einrichtungen aus dem Kreis Vulkaneifel beteiligen sich am Sonntag am Internationalen Museumstag.

(red) Wer die 1940er, -50er und -60er Jahre noch einmal erleben möchte, der ist am Sonntag, 13. Mai, beim Internationalen Museumstag im Erlebnismuseum Nostalgikum in Uersfeld von 11 bis 18 Uhr am richtigen Ort.

Es wird ein großes Programm geboten. Zum einen ist ein vergünstigter Eintritt ins Museum mit kostenlosen Führungen möglich, wer in Kleidung aus den 1950er Jahren kommt, erhält sogar freien Eintritt.  Eine Oldtimerausstellung rückt  die ehemaligen Stars der Straße ins Rampenlicht.

Und wer das Fahrgefühl der Vergangenheit erleben möchte, kann eine Mitfahrt in einer NSU Super Lux mit Beiwagen oder im 1959 Setra S6 Oldtimerbus buchen. Daneben gibt es Schmiedevorführungen, die Vorführung einer historischen Dreschmaschine sowie eine Modenschau.

Im Vulkanmuseum in Daun können Besucher bei freiem Eintritt von 11 bis 16.30 Uhr in die Welt der Eifelvulkane und der Vulkane weltweit eintauchen. Auf einer großen geologischen Übersichtskarte wird die gegenwärtige Verteilung von Land und Wasser im Weltmaßstab gezeigt. Hier werden die Zusammenhänge zwischen Plattentektonik und Vulkanismus deutlich. Auf Knopfdruck leuchten aktive Vulkane und erdbebengefährdete Gebiete auf. Um 14 Uhr gibt es eine kostenlosen Führung durch das Museum im ehemaligen Landratsamt in Daun.

 Das Heimwebereimuseum in Schalkenmehren zeigt morgen von 11 bis 17 Uhr, wie früher Textilien hergestellt wurden: vom Scheren der Schafe über das spinnen der Wolle bis zur Arbeit am Webstuhl. Thema der Ausstellung ist auch das Färben und Nähen sowie die Geschichte der Heimweberei-Genossenschaft.