| 18:21 Uhr

Verabschiedung
Auszeichnung für besondere Verdienste

Der Agraringenieur Josef Margraff war über 40 Jahre als Berater im Bereich Tierhaltung für den ländlichen Raum in Rheinland-Pfalz tätig. Sein beruflicher Lebensweg begann 1977 beim Tierzuchtamt in Koblenz und führte ihn nach Stationen in Wittlich und Daun 1993/94 an die Berufsbildende Schule Landwirtschaft nach Bitburg, heute Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel. Dort war er in der Abteilung Agrarwirtschaft ein stets kompetenter Ansprechpartner für die Landwirte unseres Beratungsbezirkes. Josef Margraff trat am 30.04.2018 in den Ruhestand. Im Rahmen einer Feierstunde würdigten die Dienststellenleiterin Dr. Anja Stumpe, der Abteilungsleiter Alfred Lorenz und Verwaltungsleiter Alexander Schon die Verdienste und das große Engagement von Josef Margraff und überreichten ihm die Dankurkunde des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier Thomas Linnertz. Der Vorsitzende des Personalrates Michael Ehleringer überbrachte im Namen der Belegschaft Grüße und überreichte ein Präsent.
Der Agraringenieur Josef Margraff war über 40 Jahre als Berater im Bereich Tierhaltung für den ländlichen Raum in Rheinland-Pfalz tätig. Sein beruflicher Lebensweg begann 1977 beim Tierzuchtamt in Koblenz und führte ihn nach Stationen in Wittlich und Daun 1993/94 an die Berufsbildende Schule Landwirtschaft nach Bitburg, heute Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel. Dort war er in der Abteilung Agrarwirtschaft ein stets kompetenter Ansprechpartner für die Landwirte unseres Beratungsbezirkes. Josef Margraff trat am 30.04.2018 in den Ruhestand. Im Rahmen einer Feierstunde würdigten die Dienststellenleiterin Dr. Anja Stumpe, der Abteilungsleiter Alfred Lorenz und Verwaltungsleiter Alexander Schon die Verdienste und das große Engagement von Josef Margraff und überreichten ihm die Dankurkunde des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier Thomas Linnertz. Der Vorsitzende des Personalrates Michael Ehleringer überbrachte im Namen der Belegschaft Grüße und überreichte ein Präsent. FOTO: TV / Norbert Braun, DLR Eifel
Daun/Wittlich. (red) Der Agraringenieur Josef Margraff ist jetzt mit der Dankurkunde des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier,  Thomas Linnertz, für seine Verdienste ausgezeichnet worden.

Margraff war mehr als 40 Jahre als Berater im Bereich Tierhaltung für den ländlichen Raum in Rheinland-Pfalz tätig. Sein beruflicher Lebensweg begann 1977 beim Tierzuchtamt in Koblenz und führte ihn nach Stationen in Wittlich und Daun 1993/94 an die Berufsbildende Schule Landwirtschaft nach Bitburg, heute Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel.  Josef Margraff trat am 30. April in den Ruhestand.

Foto: Norbert Braun, DLR