| 20:36 Uhr

Autoren vermarkten ihre Werke selbst

Daun. Sechs Autoren stellen am Samstag, 14. April, bei einer Gemeinschaftslesung im Forum Daun ihre Bücher vor. Der literatrische Abend beginnt um 19 Uhr.

Daun. Es sind Autoren aus verschiedenen Teilen Deutschlands, die im Forum Daun ihre Werke vorstellen. Die Organisatorin des Abends ist Manu Wirtz. Sie ist Autorin von einigen Katzenkrimis und lebt in Hillesheim.
Maryanne Becker lebt in Berlin. Aus Nordrhein-Westfalen sind Anke Höhl-Kayser, Wuppertal, und Carsten Koch, Schwelm. Außerdem lesen Alexa Thiesmeyer aus Bonn und Heidi Christine Jaax aus Daun-Steinborn.
Der Großteil dieser Autoren ist nicht bei renommierten Verlagen unter Vertrag, sondern veröffentlicht über BoD - Books on Demand, ein Print-on-Demand Unternehmen, das Bücher erst auf Bestellung druckt. Gemeinsam ist allen eine "Dann machen wir es eben selbst!"-Einstellung, die sie Werbung, PR und Verbreitung ihrer Werke in die eigene Hand nehmen lässt - und oft genug sogar das Layout und die Covergestaltung der Bücher.
Lohn der Arbeit ist die Unabhängigkeit, über Inhalt, Aussehen und Vermarktung seines Buches selber bestimmen zu können, welche von vielen Autoren höher geschätzt wird als die vermeintliche Sicherheit eines Verlagsvertrages. red
Der Eintritt der Lesung ist frei, Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.lit-west.de.