| 20:34 Uhr

Ball, Sport und Spiel stehen im Vordergrund

Kämpfen um den Sieg: Die jungen Sportler beim Basketball-Turnier. TV-Foto: Helmut Gassen
Kämpfen um den Sieg: Die jungen Sportler beim Basketball-Turnier. TV-Foto: Helmut Gassen
Daun. Fußball, Basketball und Volleyball: Acht Mannschaften aus Daun, Ulmen und Niederstadtfeld mit mehr als 50 junge Aktiven haben in der Wehrbüschhalle um den Sieg bei der Dauner Turnier-Nacht gekämpft.

Daun. Unter dem Motto "Sport bewegt, Sport schweißt zusammen, Sport kann viel bewirken" erwartete Jugendliche und junge Erwachsene in der Wehrbüschhalle zum elften Mal eine Nacht voll Sport bei der Dauner Turnier-Nacht. Auf dem Programm des Veranstalters, dem Haus der Jugend Daun, standen die Sportarten Fußball, Basketball und Volleyball. Das Turnier wurde in Kooperation mit der Verbandsgemeindejugendpflege, der Polizeiinspektion Daun und der Polizeidirektion Wittlich veranstaltet. Unterstützt haben das Turnier die Sportvereine TuS 05 Daun und SV Neunkirchen-Steinborn sowie die Sportjugend Rheinland-Pfalz und die Volksbank RheinAhrEifel. Acht Mannschaften aus Daun, Ulmen und Niederstadtfeld mit mehr als 50 Teilnehmern waren mit viel Eifer und Freude dabei. Sieger wurden die Freestyler Ulmen vor der Gruppe Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) MSS 13 und den Stubbi-Piraten. HG