| 17:00 Uhr

Musik
Barclay James Harvest Band auf Tour in der Eifel

Eine Rocklegende im Eifelstädchen Daun: Die Barclay James Harvest Band spielte vor 450 Zuschauern im Forum.
Eine Rocklegende im Eifelstädchen Daun: Die Barclay James Harvest Band spielte vor 450 Zuschauern im Forum. FOTO: Helmut Gassen
Daun. Die Barclay James Harvest Band hat in Daun gespielt. Von Helmut Gassen

Dass eine solche musikalische Legende wie die Band Barclay James Harvest ins idyllische Eifelstädchen Daun kommt, ist nicht alltäglich und ist auch nur einem Zufall geschuldet. Die 1967 gegründete Band wollte eigentlich in Ransbach-Baumbach (Westerwaldkreis) spielen, aber dort ging es dann doch nicht.

Der einen Pech ist das Glück der Eifeler, die nun eine echte Rock-Legende genießen konnten. Mit ihrer aktuellen Tour „Retrospective – 50th Anniversary Tour“ begeistert die Band mit ihren Sphärenklängen und dem orchestral geprägten Stil aus dem britischen Oldham um den 70 Jahre alten Jahre Frontmann Les Holroyd die nostalgischen Fans mit ihrer Musik. Rund 450 Zuschauer waren ins Forum Daun gekommen, um sich Hits wie „Hymn“, „Life is for Living“, „Mockingbird“, „Poor Man’s Moody Blues“, „Love on the Line“ oder „Victims of Circumstances“ anzuhören.

„Das war unsere Zeit. Diese Art der Musik gefällt mir, das ist noch Musik, die von Hand gemacht ist, und ich habe die Band noch nie live erlebt“, erzählt der 51-jährige Peter Hutsch aus Birgel. Thomas Andris aus Niederstadtfeld hat Barclay James Harvest schon einmal 1979 in Saarbrücken erlebt. „Die Begeisterung für ihre bombastische Rockmusik hat bis heute angehalten. Die alten Songs hat man als junger Mensch miterlebt, sie waren Teil meiner Jugend“, erzählt der 53-Jährige.