| 18:14 Uhr

Gesundheit
Beckenbodenzentrum bietet Aktionstag

Daun. (red) Einen Aktionstag bietet das Beckenbodenzentrum Eifel im Krankenhaus Daun für Samstag, 14. April, von 14 bis 18 Uhr in der Krankenhauscafeteria an. Die Mitglieder des Beckenbodenzentrums Eifel informieren rund um das Thema Behandlung von Senkungszuständen und Harninkontinenz.

(red) Einen Aktionstag bietet das Beckenbodenzentrum Eifel im Krankenhaus Daun für Samstag, 14. April, von 14 bis 18 Uhr in der Krankenhauscafeteria an. Die Mitglieder des Beckenbodenzentrums Eifel informieren rund um das Thema Behandlung von Senkungszuständen und Harninkontinenz.

Während des Aktionstages werden die Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten besprochen, und es  besteht die Möglichkeit, die Mitglieder des Beckenbodenzentrums Eifel bei Vorträgen, Demonstrationen und Einzelgesprächen kennenzulernen.

Probleme von Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz nehmen mit dem Alter der Menschen zu. Dabei ist Inkontinenz kein Tabu-Thema mehr, auch wenn die modernen Behandlungsmöglichkeiten den Betroffenen oft nicht ausreichend bekannt sind.

 Demgegenüber kommt es bei Senkungszuständen zu einer Lageveränderung von Gebärmutter, Blase und/oder Darm. Entgegen der im Volksglauben häufig verbreiteten Meinung  ist die Blasensenkung nicht mit einer Harninkontinenz gleichzusetzen, sondern kann zusammen oder auch alleine als Erkrankung vorliegen.

Zur Optimierung der wohnortnahen Diagnostik und Therapie wurde deshalb das Beckenbodenzentrum Eifel gegründet.