| 12:29 Uhr

Saarbrücken/Daun
Dauner Firma übernimmt Thomas-Morus-Carré

FOTO: TV / Mario Hübner
Saarbrücken/Daun. (mh) Die Eifelion GmbH aus Daun hat das Gelände rund um die ehemalige Thomas-Morus-Kirche in Daun von der Wohnkonzept GmbH Saarbrücken gekauft und wird dort das geplante Bauvorhaben realisieren. Das teilten beide Unternehmen auf Anfrage des TV mit.

Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Eifelion-Geschäftsführerin Marita Schmitt: „Eifelion wird das Thomas-Morus-Carré bauen. Auf dem Gelände werden 50 Wohneinheiten mit Tiefgarage sowie eine Arztpraxis entstehen. Die Finanzierung ist gesichert. Der Baubeginn soll zeitnah erfolgen.“

Zuvor war das Bauprojekt ins Stocken geraten, da der Projektor die Finanzierung nicht hinbekommen hat. Projektentwickler Claus Schlösser von der Wohnkonzept Saarbrücken teilt mit: „Die Banken waren nicht bereit, das Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 13 Millionen Euro zu finanzieren.“

Seine Firma hatte das Grundstück von der Katholischen Kirchengemeinde gekauft hat, das Projekt entwickelt, die zuvor profanisierte Thomas-Morus-Kirche rückgebaut und nach eigenen Angaben dafür  rund eine Million Euro investiert.

Eifelion gehört zur TechniRopa Holding GmbH und der Lepper-Stiftung. Sie hat unter anderem  den „Lieserpark“ mit 27 Wohnungen und zehn Stadthäusern in Daun gebaut.

( Bericht folgt)