| 21:34 Uhr

Erschreckend wenig Nachfrage

Bei der Berufsorientierungsbörse der Regionalen Schule Kelberg zeigte der Dachdecker-Azubi Patrick Werner (rechts) den Achtklässlern Matthias Christ und Daniel Schomisch (von links), wie Naturschiefer bearbeitet wird. TV-Foto: Brigitte Bettscheider
Bei der Berufsorientierungsbörse der Regionalen Schule Kelberg zeigte der Dachdecker-Azubi Patrick Werner (rechts) den Achtklässlern Matthias Christ und Daniel Schomisch (von links), wie Naturschiefer bearbeitet wird. TV-Foto: Brigitte Bettscheider
An etwa zwei Dutzend Ständen in der zur Berufsorientierungsbörse umgewandelten Turnhalle der Regionalen Schule informierten sich etwa 100 Eltern, Lehrer und Schüler über Angebote und Möglichkeiten von Berufen in der Region. Von unserer Mitarbeiterin Brigitte Bettscheider

Kelberg. Wo sonst Bälle fliegen und Gymnastik gemacht wird, werden nun Schieferstücke zu Herzen geformt, laufen Berufsbilder und Firmenporträts per Video über Bildschirme, liegen ausgezeichnete Beispiele von Praktikumsmappen der Regionalschüler bereit, bieten Mädchen und Jungen der achten bis zehnten Klassen einen Imbiss an. Vor allem aber herrscht vor der Kulisse aus mehr als 20 Ständen ein reger Gedankenaustausch. Der 18-jährige Patrick Werner ist einer der Gesprächspartner. Vor drei Jahren war er selbst noch Schüler in Kelberg; inzwischen ist er im zweiten Jahr beim Dachdeckerbetrieb Brückner. Den Ausbildungsplatz in seinem Traumberuf habe er nach einem freiwilligen Praktikum in den Ferien bekommen, erzählt er gerade den beiden Achtklässlern Matthias Christ und Daniel Schomisch.Am nächsten und übernächsten Stand informieren ebenfalls ehemalige Absolventen der Schule Kelberg: Thomas Haubrich, Geschäftsführer des Holzfachmarktes Müller-Holz (Kelberg), und Markus Hoff, Inhaber der Firma Hoff-Fliesendesign (Lirstal). Der Kaufmann Alfred Borsch ist in doppelter Funktion tätig - als Inhaber des örtlichen Edeka-Marktes stellt er die Initiative "Ausbildung mit Zukunft" vor, und als Vorsitzender des Gewerbe- und Verkehrsvereins Kelberg ist er Mitveranstalter der Berufsorientierungsbörse. Martin Roden, der Repräsentant der örtlichen Geschäftsstelle der Volksbank RheinAhr-Eifel, überreicht einem Vater eine Bewerbungsbroschüre. Volker Fischenich sucht noch einen Azubi für sein Stuck- und Putzgeschäft in Höchstberg. Malermeister Thomas Grötz und seine Frau Tina beteiligen sich zum ersten Mal an der Börse. "Sehr gut gemacht", finden sie. Traumberuf nach Praktikum gefunden

"Erschreckend wenig Nachfrage", bedauern gleichermaßen der Lehrlingswart der KFZ-Innung Daun-Prüm und das Team des Lebensmittel-Discounters Lidl. "Seit der Gründung des Betriebs vor 40 Jahren habe ich 23 Lehrlinge ausgebildet, und zwölf von ihnen sind heute Meister", berichtet Metzgermeister Willi Karst aus Uersfeld dem TV. "Jetzt suchen wir schon seit einigen Jahren händeringend einen Azubi", sagt er und erklärt: "Dabei ist unser Beruf so kreativ."Michael Krämer (Kelberg) geht mit seinen Töchtern Lisa und Anne - sie sind im zehnten und achten Schuljahr - durch die Ausstellung. "Wir haben uns besonders intensiv mit der Berufsberaterin aus Mayen unterhalten", erzählt Krämer. Dass die Vertreter der Betriebe und Institutionen (siehe Extra) sich in dieser Form und Vielfalt hier präsentieren, findet er vorbildlich. Das bestätigen auch Karl Häfner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kelberg, und Schulleiter Johannes Philipp. Beide betonen die erfreuliche Resonanz und die angeregten Diskussionen.EXTRA

Teilnehmer am Berufsorientierungstag der Regionalen Schule Kelberg: Bedachungen Brückner, Kelberg; Müller-Holz, Kelberg; Edeka-Markt Borsch, Kelberg; Gewerbe- und Verkehrsverein Kelberg; Fliesendesign Hoff, Lirstal; Jobcenter der Bundesagentur für Arbeit, Mayen; Volksbank RheinAhrEifel; Industrie- und Handelskammer Trier; Handwerkskammer Trier; Stuck und Putz Fischenich Höchstberg; Malerbetrieb Grötz, Katzwinkel; Autohaus Schüller, Uersfeld; KFZ-Innung Daun-Prüm; Lidl, Neuwied; Ingenieurbüro Ritter, Uersfeld; Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Uersfeld; Dorint Hotel Nürburgring; Landwirtschaftskammer Trier; Bewerbertreff Daun; Metzgerei Karst, Uersfeld; Verbandsgemeindeverwaltung Kelberg; Berufsbildende Schule Gerolstein (bb)