| 15:55 Uhr

Polizei
Erst kurz vorher abgebremst: Senior bedroht Seniorin

Die Polizei im Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling
Die Polizei im Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: Klaus Kimmling / TV
Weidenbach.

(mh) Ein offensichtlich laut Polizei seit Jahren andauernder Streit zwischen zwei Senioren ist am Samstag in Weidenbach eskaliert. Gegen 6.15 Uhr ging eine 62-jährige Fußgängerin in der Straße „Kupferberg“ mit ihren Hunden spazieren, als ein 60-Jähriger mit seinem Auto heranfuhr und erst knapp vor der Frau seinen Wagen abbremste. Danach fuhr er laut Polizei immer wieder an und bremste erst wieder kurz vor der Frau ab, um ihr Angst zu machen. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass der Mann keinen gültigen Führerschein hatte und leitete daher ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Da der Wagen auf die Ehefrau des Mannes zugelassen war, wurde gegen sie ein  Verfahren wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.