| 12:34 Uhr

Funkenflug löst Brand in Schalkenmehrener Werkstatt aus

 Schwelbrand in Schalkenmehren.
Schwelbrand in Schalkenmehren. FOTO: Tobias Thieme
Schalkenmehren. Funkenflug hat wahrscheinlich den Brand in einer Werkstatt in der Ortsmitte von Schalkenmehren am vergangenen Donnerstag ausgelöst (der TV berichtete). Die Polizei Daun schätzt den Sachschaden auf etwa 20.000 Euro. Das teilte sie auf Anfrage des TV mit.

(thie) Menschen waren bei dem Brand nicht verletzt worden. Ein Nachbar hatte das Feuer gegen Mittag entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Der Hauseigentümer war zu diesem Zeitpunkt nicht im Gebäude. Er hatte zuvor mit einem Trennschleifer gearbeitet. Die dabei enstandenen Funken haben wohl einen Schmorbrand ausgelöst, der später zu einem offenen Feuer wurde.

Brandstiftung schließt die Polizei aus. Weil die Werkstatt eine Betondecke hat und weil die Feuerwehr schnell am Einsatzort war und löschte, griffen die Flammen nicht auf andere Gebäude über.