| 15:46 Uhr

Vereine
Gillenfeld bekommt nun auch ein Reparatur-Café

Gillenfeld. (red) Das neue Reparatur-Café in Gillenfeld, die „Jellweda Fleckstuff“, wird am Montag, 15. Oktober, um 15 Uhr im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier im Pfarrgemeindehaus (Schulstraße 5 in Gillenfeld) eröffnet.

Nach einigen Renovierungsarbeiten kann nun im Raum im Untergeschoss des Pfarrheims zukünftig „gewerkelt“ und „geklönt“ werden. Personal und Material stehen auf Abruf bereit. Die Pfarrgemeinde Gillenfeld hat bereits dankenswerterweise hierzu kostenfrei einen Raum des Pfarrheims zur Verfügung gestellt. Die „Fleckstuff ist ein Projekt der Gillenfelder Anstifter. Dabei handelt es sich eine Gruppe engagierter Gillenfelder Bürger, die sich zum Ziel gesetzt haben, Menschen einander näher zu bringen, das Wir-Gefühl zu stärken, gesellschaftliche Gruppen zusammenzuführen und sich mit ganz viel Bereitschaft für ihr Dorf und deren Gemeinschaft einzusetzen.

In den vergangenen Jahren wurde dabei eine Reihe Projekte ins Leben gerufen und umgesetzt, wie beispielsweise der wöchentliche Nachmittagskaffee „Cafe für Alle“ für Flüchtlinge und Neubürger, die Einführung des Gillenfelder Groschens, einer eigenen Währung für das 1500-Einwohner-Dorf, die Installation von Hundekotbeutelbehältern und vieles mehr.