| 11:44 Uhr

Feuerwehr
Kaminbrand führt zu Feuerwehreinsatz

Symbolbild
Symbolbild FOTO: Roland Morgen / TV
Retterath. Feuerwehrleute aus vier Orten sind am Donnerstag, 18. Januar, um 10.50 zu einem Einsatz nach Retterath ausgerückt.

Kurz nachdem ein Hausbewohner im Wiesenweg den Ofen angefeuert hatte, kam es laut Angaben der Polizeiinspektion Daun zu einer großen Rauchentwicklung. Sofort verständigte der Mann die Feuerwehr. Offensichtlich hatten sich Rußablagerungen im Kamin entzündet und dadurch den Rauch verursacht.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Retterath, Mannebach, Uersfeld und Kelberg kamen und blieben so lange vor Ort bis der Kamin ausgebrannt war. Das Haus wurde angschließend durchgelüftet.

Niemand wurde bei dem Brand verletzt, allerdings entsand ein Sachschaden am Kamin.