| 21:07 Uhr

Kölner Trio spielt Offenbach

HILLESHEIM. (red) Im Rahmen der Hillesheimer Konzerte gastiert am Sonntag, 30. Januar, das Hahnentor-Trio aus Köln in Hillesheim. Das Konzert beginnt um 17 Uhr im Saal des Hillesheimer Rathauses. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy und Offenbach.

Es spielen die Klarinettistin Ulrike Warnecke, die Pianistin Monika Böhmer und der Cellist Dietmar Berger. Warnecke und Böhmer haben beide an der Hochschule für Musik in Köln studiert. Der Cellist Dietmar Berger studierte an den Musikhochschulen in Aachen, Düsseldorf und Leipzig. Nach dem Studium war er sieben Jahre lang Mitglied des Orchesters der Landesbühnen Sachsen in Dresden. Wie seine beiden Trio-Partnerinnen lebt Berger inzwischen in Köln, wo er als unter anderem Solist für Fernseh- und CD-Aufnahmen arbeitet. Der Eintritt zu dem Konzert mit dem Kölner Hahnentor-Trio, das von der Katholischen Erwachsenenbildung Hillesheim veranstaltet wird, kostet acht Euro (ermäßigt für Studenten vier Euro). Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Hillesheim, Telefon 06593/809200. Weitere Infos zum Konzert gibt der Veranstalter, KEB Hillesheim, unter Telefon 06593/9600.