| 17:35 Uhr

Bildung
Kreissportfest: GSG hat die Nase vorn

Daun. (red) Wie bereits in den Jahren zuvor hat das Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Daun den ersten Platz in der Schulwertung beim Kreisjugendsportfest erreicht. Die Schule setzte sich gegen das St.-Matthias-Gymnasium Gerolstein (SMG) sowie das Thomas-Morus-Gymnasium Daun (TMG) durch.

Landrat Heinz-Peter Thiel überreichte Schulleiter Klaus Weber ein Preisgeld von 300 Euro. „Diese Anerkennung gilt nicht unserer Schule als Gemeinschaft, sondern jedem einzelnen Schüler, der durch die persönliche sportliche Leistung zu diesem Sieg beigetragen hat. Nicht zu vergessen sind dabei die vielen engagierten Lehrer und die Helfer, allen voran Patrick Lohberg, Rolf Haferkamp und Peter Schumacher. Ein tolles Ergebnis, das  mich als Schulleiter sehr freut“, sagte Weber. Sportlehrer Thomas Feilen hob das breite sportliche Angebot durch verschiedene AGs wie Leichtathletik, Fußball und Skilanglauf hervor.