| 19:05 Uhr

Küchenbrand in Deudesfelder Hotel

Deudesfeld. In der Küche des Hotels zur Post in Deudesfeld ist am späten Nachmittag ein Brand ausgebrochen. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr konnte wegen starker Rauchentwicklung nur mit Atemschutzgeräten zum Brandherd vordringen. Vermutliche Ursache war eine überhitzte Friteuse. Verletzt wurde offenbar niemand.

(AIX) Im Einsatz waren die Wehren aus Deudesfeld und Wallenborn, sowie das DRK. Die Polizei ist vor Ort und klärt die genaue Brandursache, sobald sie die Räumlichkeiten betreten können. Ob das Feuer und der starke Rauch Auswirkungen auf die am Samstag im Festsaal des Hotels geplante Kappensitzung haben werden, ist ungewiss.