| 09:47 Uhr

Kunst
Münchner Künstler zeigt Gemälde

Daun. (red) Die Galerie Augarde in Daun lädt für Freitag, 16. November, 19 Uhr, zur letzten Ausstellungseröffnung 2018 „Habitat - Lukas Frese“ ein. Einführen ins Werk des Künstlers wird Elke Czernohorsky vom Kulturkreis Daun.

Lukas Frese, Jahrgang 1979, der in München lebt und arbeitet, ist anwesend. Er studierte Design und arbeitete zunächst als Illustrator und Conceptartist. Auch die Tätigkeit als professioneller Musiker ebnete den Werdegang zur bildenden Kunst in eine seit einigen Jahren vielversprechende kreative Schaffensphase. Freses Malereien bewegen sich auf hohem Qualitätsniveau, sodass diese die Aufmerksamkeit der Kunstszene auf sich gezogen haben. In Verbindung von impressionistischen Elementen und zeitgenössischem Realismus überzeugen seine Werke von Großstädten, Industrielandschaften und Landschaften im malerischen Prozess ebenso wie die unmittelbare Malerei vom Menschen. Die Galerie präsentiert in der Ausstellung rund 20 Ölgemälde des Künstlertalents aus den Werkserien „habitat“, „ are you lost“ und „ landscape“. Die Ausstellung ist bis 16. Februar 2019 zu den üblichen Öffnungszeiten und nach Vereinbarung geöffnet.