| 16:49 Uhr

Blaulicht
Dieseltank bei LKW-Unfall aufgerissen

Gerolstein.

Ein 36-jähriger LKW-Fahrer hat in der Nacht zum Montag gegen 2 Uhr in einer Kurve auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er war von einem Firmengelände auf den Vulkanring aufgefahren. Sein Anhänger rutschte gegen eine Laterne und die Zugmaschine prallte gegen eine Steinmauer. Dabei riss ein Dieseltank auf. Es lief eine geringe Menge Diesel aus, welche aufgefangen werden konnte. Die Feuerwehr pumpte den gesamten Tank – insgesamt 800 Liter – ab.