| 21:50 Uhr

Mehr als ein Jahrzehnt ohne Führerschein unterwegs

Daun. (red) Seit mehr als zehn Jahren ist ein 33-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Obere Kyll ohne Erlaubnis Auto gefahren. Nun stoppte ihn die Polizei Daun bei einer Verkehrskontrolle. Als der Mann seinen Führerschein vorzeigen sollte, beteuerte er zunächst, ihn zu Hause vergessen zu haben.



Die Beamten stellten jedoch fest, dass der Mann keine Fahrerlaubnis hat.

Der Mann gab an, sich der Fahrprüfung aus Angst nicht gestellt zu haben. Die Polizei Daun leitete ein Ermittlungsverfahren ein.