| 21:12 Uhr

Ortstermin "Am Wehrbüsch"

FOTO: Helmut Gassen (HG) ("TV-Upload Gassen"
Daun. 34 Pächter haben einen der Schrebergärten "Am Wehrbüsch" von der Stadt Daun gepachtet, die Schrebergärten gibt es schon seit etwa 50 Jahren. Jetzt gibt es Probleme: Bäume werden zu hoch oder ragen zu weit in Nachbarparzellen, werden nicht gefällt und sind eine Gefahr.

Das Forstamt Daun hat wegen der Verkehrsicherheitspflicht schon einige Bäume gefällt. Andere seien aber immer noch zu hoch. Der Ausschuss für Umwelt, Bau und Planung hatte jetzt deshalb einen Außentermin mit Stadtbürgermeister Martin Robrecht und Förster Gerd Herzog, um die Lage an Ort und Stelle zu erörtern. Die Frage war, wie geht man seitens der Stadt mit Neuanpflanzungen und privaten Baumfällungen um, welche Bäume dürfen noch gepflanzt werden und wie sieht es in Zukunft mit Neuverträgen diesbezüglich aus? HG/Foto: Helmut Gassen