| 12:51 Uhr

Wetter
Starker Regen sorgt für Einsätze in der Verbandsgemeinde Daun

Daun/Nerdlen. Nur kurze Verschnaufpause: Die Lieser ist nach starkem Regen am heutigen Vormittag wieder über die Ufer getreten. Wie schon am vergangenen Sonntag wurde wieder Nerdlen unter Wasser gesetzt.

In der Nacht auf Freitag ist der Kreis Vulkaneifel im Gegensatz zum Nachbarkreis Bitburg-Prüm glimpflich davon gekommen. Aber am Vormittag setzte starker Regen ein, was dazu führte, dass die Lieser und Nebenflüsse wie den Sarmersbach binnen kurzer Zeit wieder über die Ufer traten. Betroffen von den Überschwemmungen war erneut die Gemeinde Nerdlen. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk kämpften mit Pumpen und Sandsäcken dagegen.

(sts)