| 15:19 Uhr

Sachbeschädigung
Polizei sucht Hinweise zu Fällen von  Vandalismus

Reimerath/Mürlenbach/Hörscheid. (red) Die Polizei bittet um Hinweise zu Tätern , die um Neujahr für Sachbeschädigungen verantwortlich sind. Am Montag, 0.45 Uhr wurde die Mauer eines 63-jährigen Grundstücksbesitzers in der Brunnenstraße in Reimerath umgeworfen. wurde. Da die Steine nur aufgeschichtet und nicht verklebt waren, ließen diese sich mittels einfacher Körperkraft verschieben.

(red) Die Polizei bittet um Hinweise zu Tätern , die um  Neujahr für Sachbeschädigungen verantwortlich sind. Am Montag, 0.45 Uhr, wurde die Mauer  eines 63-jährigen Grundstücksbesitzers in der Brunnenstraße in Reimerath  umgeworfen. Da die Steine nur aufgeschichtet und nicht verklebt waren, ließen diese sich mittels einfacher Körperkraft verschieben.

In Mürlenbach haben Unbekannte am Montag, zwischen Mittenacht  und 10.25 Uhr mehrere pyrotechnische Gegenstände im Inneren des Heiligenhäuschens auf dem „Hanert“ gezündet. Dadurch wurden im Inneren zwei Sitzbezüge einer Holzbank  beschädigt.

Eine auf der Fensterbank liegende Bibel  sowie die Fensterbank selbst wurde durch pyrotechnische Gegenstände beschädigt. Zudem wurde das gesamte Häuschen verschmutzt. In Hörscheid  haben Täter am Montag, zwischen 6 und 12.55 Uhr die Haustüre des Bürgerhauses in der Hauptstraße  eingetreten, so dass der Glas- und Kunststoffeinsatz nach innen fiel. Dabei  wurde die gesamte Tür fast vollständig zerstört. Zudem wurde der Glas-Einsatz der Lampen zerschlagen. Im Inneren wurde laut Polizei nichts entwendet, verwüstet oder verschmutzt. Der Gemeindesaal war am Abend zuvor vermietet gewesen. Gegen 6 Uhr war der Saal durch die Zeugin verschlossen worden.

Zu diesem Zeitpunkt sei noch alles intakt gewesen. Zudem wurde  in Hörscheid eine weitere Außenlampe in der Hauptstraße umgerissen. Laut Polizei kommt als Zeitraum Montag, 1.30 bis 8 Uhr in Frage.

Hinweise werden  unter Telefon  06592/96260 oder 06591/95260 erbeten.