| 21:46 Uhr

Voltigierer mischen kräftig mit

Die erfolgreichen Dauner Voltigierer. Foto: privat
Die erfolgreichen Dauner Voltigierer. Foto: privat
Bei den Bezirksmeisterschaften auf der heimischen Anlage sind die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Daun Bezirksmeister und Vizemeister geworden. Bei der Landesmeisterschaft in Neustadt/Weinstraße haben sie die Bronzemedaille gewonnen.

Daun. (red) Der Reit- und Fahrverein Daun war Ausrichter der Bezirksmeisterschaft Voltigieren, und dazu präsentierte sich die Anlage im Grafenwald in Top-Form.

Ausgeschrieben war neben der Sichtung zur Landesmeisterschaft die Bezirksmeisterschaft der Teams, der Nachwuchsmannschaften und der Nachwuchseinzel.

Die Voltigierer des Teams Daun II wurden mit ihrem Pferd Grandeur Bezirksmeister der Nachwuchsmannschaften vor der Gruppe aus Essingen. Die erste Dauner Mannschaft musste sich als Vizemeister zwar den Saarburgern geschlagen geben, wurde aber mit ihrer bis dahin höchsten Note von 6,7 bewertet und stieg damit in die Kategorie M** auf. Wieder einmal war Fuchswallach Santo der Garant für den Erfolg, und die Mannschaft mit Trainerin Vera Maas-Lehmberg bewegt sich nun in der zweithöchsten Leistungsklasse. Das ist einerseits eine enorme Entwicklung, andererseits bedeutet es aber auch einen weiter erhöhten Trainingsaufwand.

Im Nachwuchseinzel konnte die Daunerin Sofie Werner die Meisterschaft gewinnen, gefolgt von Marilena Marx aus Essingen. Janine Werner und Charlotte Maas, beide aus dem Grafenwald, belegten die Plätze drei und vier.

Richtig gut präsentierte sich auch die erst neu formierte dritte Mannschaft mit Claudia Fassbender als Trainerin und der neu im Sport eingesetzten Stute Ratina. Die dritte Mannschaft wurde Dritte in ihrer Klasse und ist nun Vorbild für die ganz jungen Voltigierer, die von Heike Reinert vorgestellt wurden.

Als Saisonhöhepunkt für die erste Mannschaft stand die Landesmeisterschaft in Neustadt an der Weinstraße an. Fast 40 Grad in der Reithalle machten Voltigierern und Pferden zu schaffen, und diesmal zollte auch Santo Tribut und zeigte nicht sein gewohntes Gehvermögen. Dennoch erreichte das Team Daun I die Bronzemedaille.

Team Daun I: Isabell Daniels, Isa Fasbender, Daniela Gierden, Teresa Klas, Christina Lenerz, Nadine Lenarz, Julia Lenarz, Helena Schwunn, Sofie Werner; Pferd: Santo; Trainerin: Vera Maas-Lehmberg.

Team Daun II: Charlotte Maas, Janine Werner, Mona Schneiders, Philipp Hein, Franziska Kaiser, Sina Kirchner, Anna Reinert, Christina Schwefer

Pferd: Grandeur; Trainerin: Vera Maas-Lehmberg

Team Daun III: Liane Bender, Carina Fassbender, Sarah Guckes, Paula Hübner, Phylischa Hellemons, Nils Schäfer, Katharina Schwefer, Mara Tombers, Pferd: Ratina; Trainerin: Claudia Fassbender

Team Daun IV: Annika Aigeldinger, Anna Birrenbach, Chiara Beklas, Michaela Ewen, Lisa Schmitz, Lea Weber; Pferd: Goldfeee; Trainerin: Heike Reinert.

Team Daun V: Carina Diewald, Alina Hendges, Amelie Kappen, Janina Matz, Laura Meckel, Johanna Schäfer, Johanna Ziegler; Pferd: Ronja Trainerin: Heike Reinert.