| 18:14 Uhr

EXKURSION
Wanderung vom Maar zum Märchen

Gillenfeld. Im Mittelpunkt der geführten Wanderung am Samstag, 15. September, stehen das Pulvermaar und das „Strohner Märchen“. Während das Pulvermaar das tiefste und steilste „Auge der Eifel“ ist, ist der ehemalige Maarsee bei Strohn inzwischen verlandet und bietet somit einen schönen Vergleich, wie das Pulvermaar eventuell auch in vielen Tausend Jahren aussehen wird.

Die Wanderung von etwa vier bis fünf Kilometern führt an beiden Maaren vorbei und lässt viel Zeit, im Vorbeigehen Fragen zur vulkanischen Entstehung anzusprechen. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Gästehaus im Feriendorf Pulvermaar, zwei Kilometer ausßerhalb von Gillenfeld.

Anmeldung: nicht erforderlich, Info unter Telefon 0172/8879345 oder E-Mail info@feriendorfpulvermaar.de